Deloitte makes an impact that matters

Unser Anspruch ist es, jeden Tag das zu tun, was zählt – für Kunden, Mitarbeiter und Gesellschaft. Der Ausdruck dieses Anspruchs ist der Deloitte Purpose: „Making an impact that matters“ – das Leitbild unseres Handelns. Zum Launch des neuen Leitbilds in Deutschland haben wir unsere Mitarbeiter gefragt: Was ist Ihr „Impact that matters?“

Ich arbeite in persönlichen Gesprächen mit unseren Kunden Themen heraus, die Deloitte in der Account-Arbeit bereits gut macht sowie zukünftig noch besser machen könnte. Der Kunde erfährt so eine hohe Wertschätzung, und klar formulierte Erwartungen und Bedürfnisse bilden eine gute Handlungsgrundlage.

Ich organisiere und beteilige mich aktiv an den Aktionen des Deloitte Charity Board und packe beispielsweise Weihnachtsgeschenke oder Schultüten für Kinder mit sozial schwachem Hintergrund.

Ich bringe immer mal wieder Kuchen und Süßigkeiten mit ins Büro, das ist gut fürs Arbeitsklima.

Ich merke mir möglichst schnell neue Kollegen und begrüße sie mit ihrem Namen – das zaubert jedem ein Lächeln ins Gesicht.

Ich unterstütze meine Kollegen beim Erstellen von Präsentationen und Proposals dabei, alle Qualitätsstandards einzuhalten und uns so den Kunden von unserer besten Seite zu zeigen.

Ich habe eine Patenschaft für einen Flüchtlingsjungen übernommen und unterstütze ihn im Alltag, beispielsweise bei den Hausaufgaben und Behördengängen.

Ich organisiere zu verschiedenen Themen regelmäßige Jours fixes mit unserem Mandanten. Das fördert die enge, persönliche Kundenbindung sowie die Vernetzung zwischen den Teammitgliedern.

Ich schenke meinen Kollegen täglich ein Lächeln – besonders in stressigen Phasen.

Mit meiner Arbeit im CR-Team unterstütze ich Bildungsprojekte für Kinder und Jugendliche und schaffe nachhaltige Zukunftsperspektiven.

Mit meiner Arbeit in der Kommunikationsabteilung bringe ich den Mitarbeitern unser Unternehmen näher. So fühlen sie sich gut informiert und mit Deloitte ein Stück mehr verbunden.

Ich motiviere mich und andere, die Strategie Deloitte 2020 zu verinnerlichen. Denn jeder von uns kann zum Erreichen der Gesamtstrategie beitragen.

Mir ist es ein besonderes Anliegen, Müttern den Weg zurück in den Beruf zu erleichtern. Seit Jahren unterstütze ich deshalb eine Mittagsbetreuung, die als Elterninitiative gegründet wurde.

Bevor ich nach Hause gehe, schalte ich alle Lichter im Büro aus – das spart viel Strom.

Wir begleiten unsere Kunden bei der digitalen Transformation, beraten sie bei der Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle und helfen ihnen so, in der digitalen Welt von morgen erfolgreich zu bestehen.

Ich führe regelmäßige Workshops für Kollegen durch, um zu besserer Kommunikation, schnellerer Problemlösung und ausgewogenen, transparenten Entscheidungen beizutragen.

Ich führe Trainings zur marktgerechten Qualifizierung der Kollegen durch, damit wir unseren Kunden den bestmöglichen Service bieten können.

Als Business Developerin helfe ich Menschen, sich untereinander zu vernetzen, und unterstütze die Kollegen bei der Pflege bestehender Mandatsbeziehungen.

Ich fahre täglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit und schone so die Umwelt.

Mit meiner Arbeit schütze ich Kunden vor Cyberattacken.

Ich bin Wirtschaftspate im Rahmen des JUNIOR-Programms und stehe einem Schülerunternehmen als Mentor zur Seite.

Ich leiste einen Beitrag dazu, dass Deloitte ein attraktives Arbeitszeit- und Vergütungssystem für die Mitarbeiter schafft.

Ich gebe Kindern mit Migrationshintergrund kostenlos Nachhilfe und versuche ihnen so viel wie möglich mitzugeben – auch über das Fach hinaus.

Ich veranstalte Recruiting-Events an meiner ehemaligen Hochschule und führe Workshops mit Studierenden durch.

Ich zeige Kunden, wie sie mit Data Analytics Wettbewerbsvorteile generieren können.

Ich spende regelmäßig Blut und hoffe so Leben zu retten.

Ich bringe Masterstudierenden im Rahmen einer Lehrveranstaltung an der Universität die Unternehmenspraxis nahe.

Als Mitarbeiterin der Presse organisiere ich Leader.In-Veranstaltungen und fördere damit das Thema Female Leadership. Mit den Veranstaltungen vernetzen wir erfolgreiche Frauen und Männer.

Ich bin Mitglied in gemeinnützigen Organisationen, engagiere mich ehrenamtlich und gebe so etwas an die Gesellschaft zurück.

In meinem Berufsalltag kümmere ich mich darum, dass der Kontakt zu unseren ehemaligen Kollegen nicht abreißt.

Ich spare Papier und schone die Umwelt, indem ich so wenig wie möglich drucke. Wenn es doch mal sein muss, dann natürlich schwarz-weiß und beidseitig.

<
>
Zum Anfang
© 2015. See Terms of Use for more information.
Deloitte refers to one or more of Deloitte Touche Tohmatsu Limited, a UK private company limited by guarantee (“DTTL”), its network of member firms, and their related entities. DTTL and each of its member firms are legally separate and independent entities. DTTL (also referred to as “Deloitte Global”) does not provide services to clients. Please see www.deloitte.com/about for a detailed description of DTTL and its member firms.